Wintergedichte der 4a 2019/20

Wintergedichte der 4a 2019/20

 

Winter (von Franziska)

 

 

Der Schnee liegt da,

Ja, es ist wahr.

Es schneit, es schneit,

nun ist es soweit.

Der Winter ist da.

Hurra!

 

 

Der Winter (von Marco)

 

 

Im Winter glühen die Bäume,

Der Schnee fällt zart und weich

die Weihnacht ist so schön

die beste Jahreszeit.

 

 

 

Der Tannenbaum steht auf dem Tisch,

bedeckt mit Lichtern und Kugeln,

der Stern leuchtet hell

das Wohnzimmer funkelt

ein gemütlicher Raum für die Weihnachtszeit.

 

 

Winterwelt (von Marie)

 

 

Hörst du wie der Schnee nun fällt?

Wie es leis wird in der Welt?

Wie es nur noch leise knistert und der

Schneesturm leise flüstert?

Wie die kleinen Glöckchen klingen?

Und die kleinen Kindlein singen?

Hörst du diese Lieder klingen?

Wie es durch die Straßen schallt?

Ja, die Weihnachtszeit kommt bald.

 

 

Der Winter (Valentino und Philipp)

 

 

Endlich ist es soweit.

Weihnachten kommt immer näher.

Der Schnee breitet seinen Mantel aus.

Kinder machen Schneeballschlachten und freuen sich sehr:

Weihnachten mit Geschenken im Kerzenschein.